Privacy Policy

“Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen”

Name und Anschriftt des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Kommanditgesellschaft Behnk Elektronik GmbH & Co.
Hans-Böckler-Ring 27
22851 Norderstedt
Telefon: +49-40-52-98-61-0
Telefax: +49-40-52-98-61-99
Email: info@behnk.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Deutsche Datenschutz Consult GmbH
Christoph Heinrich
https://deutsche-datenschutz-consult.de
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg Germany
Telefon: +49 40 228 60 70 402
Email: behnk-elektronik@ddsc.de

Hinweis zur Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Server-Statistiken

Bei dem Besuch unserer Webseite protokollieren wir folgende Daten, die Ihr Browser übermittelt:

  • ŸIP-Adresse
  • ŸInternet Service Provider des Benutzers
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • ŸInhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • ŸZugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • ŸWebseite, die im Anschluss besucht wird
  • Browser
  • ŸSprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert, wobei die IP-Adresse anonymisiert wird.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Hierin begründet sich auch unser berechtigtes Interesse an dem Vorgang.

Die Protokollierung erfolgt zur internen Auswertung unseres Angebotes, zur Optimierung der Anzeige unserer Webseite und zur Identifizierung und Abwehr missbräuchlicher Nutzung. Eine Zusammenführung der gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen oder eine Verwendung zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Für die Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens vierzehn Tagen der Fall.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Bewerbungen

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses erheben wir ausschließlich die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Falls Sie sich über ein Bewerbungsportal wie bspw. de.indeed.com bewerben, so erfolgt die Übertragung Ihrer Daten verschlüsselt über diesen Anbieter. Genauere Angaben bis hin zum Eingang Ihrer Bewerbung bei uns können Sie der Datenschutzerklärung des entsprechenden Anbieters entnehmen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen direkt als E-Mail zusenden, dann geschieht dies für gewöhnlich unverschlüsselt. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese unverschlüsselte Versendung datenschutzrechtlich nicht sicher ist. Um dies zu verhindern können Sie Ihre Bewerbung entweder postalisch versenden oder eine Verschlüsselung verwenden.

Für eine verschlüsselte Übertragung können wir Ihnen eine PGP-Verschlüsselung anbieten:

  • E-Mail: mo@behnk.de PGP: CA40BCC3DA0599BA33070E66C2E7F29AAEDE574A

Nach Eingang Ihrer Bewerbung nutzen wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um Ihre Eignung für die Stelle zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Gegebenenfalls werden geeignete Bewerbungen intern an die Abteilungsverantwortlichen im Unternehmen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Ihre Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Bewerbung zur Verfügung stellen, erfolgt auf der Grundlage des § 26 BDSG, insbesondere Absatz 1. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen. Eine Löschung erfolgt in der Regel 6 Monate nach Besetzung der fraglichen Stelle.

Besteht unsererseits im Fall einer Absage dennoch Interesse an Ihrem Profil, werden wir Ihr Einverständnis für eine weitere Speicherung und Prüfung auf Übereinstimmung mit anderen offenen Positionen im Unternehmen einholen. Nur mit Ihrem Einverständnis werden Ihre Daten dann weiter genutzt. Reagieren Sie auf die Anfrage nicht innerhalb des Zeitfensters, in dem wir Ihre Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen speichern, so erfolgt eine automatische Löschung. In allen anderen Fällen erfolgt eine sofortige Löschung Ihrer Daten mit Absage.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Bitte schicken Sie uns dazu eine E-Mail an behnk-elektronik@ddsc.de.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

Kontakt

Auf unserer Internetseite sind E-Mail-Adressen hinterlegt, die für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die hierzu anfallenden Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten umfassen neben dem formulierten Anliegen des Nutzers dessen E-Mail-Adresse und Informationen aus dem E-Mail-Header.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Für eine verschlüsselte Übertragung können wir Ihnen eine PGP-Verschlüsselung anbieten.

  • E-Mail: info@behnk.de PGP: 5BB4F625DFB40D45F4FACED7DA3747AEF0BE1E0D

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten sind die gleich gelagerten berechtigten Interessen vom Nutzer und von uns, eine Kommunikation unter einander zu ermöglichen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn nicht eine Verarbeitung im Rahmen der Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses erforderlich wird, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nicht umfasst hiervon sind überraschende oder ausufernde Verarbeitungsprozesse,die nachteilig für den Nutzer sind.

Die Erhebung der Daten aus der Eingabemaske erfolgt ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Information über unsere Leistungen. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder eine Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Hierzu genügt eine formlose E-mail an unseren Datenschutzbeauftragten (Adresse siehe oben) unter Angabe der für die Zuordnung des Kontaktes erforderlichen Daten. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Falls es nicht für eine mögliche Wahrnehmung unserer rechtlichen Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich wird, eine längere Speicherung Ihrer Daten vorzunehmen, so werden alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, gelöscht.

Eigene Cookies

Diese Internetseite verwendet aktuell keine Cookies und ausschließlich Dienste von Drittanbietern.

Ein „Cookie“ ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters platziert, wo sie später vom Webbrowser erneut ausgelesen werden kann. In Cookies können Informationen abgelegt werden über Angaben, die Sie beim Besuch der Webseite machen – zum Beispiel die Sprachwahl, Eingaben in Formularfelder etc. In Cookies kann auch eine eindeutige Kennung abgelegt werden, über die Ihr Browser für die Webseite wieder erkennbar ist.

Zu den eingebundenen Diensten siehe unten.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Betreibergesellschaft ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Sollten Sie die Web Fonts vorher schon einmal auf einer anderen Seite benötigt und vom Google CDN heruntergeladen haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht der Fall, wird Ihr Browser die Web Fonts selbst herunterladen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Eine Übertragung dieser Daten in die USA ist hierbei nicht auszuschließen. Google hat zahlreiche mögliche Übertragungen dieser Art über sogenannte EUStandardvertragsklauseln rechtlich abgesichert.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVOdar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Typekit

Zur Darstellung von Schriftarten auf unserer Website verwenden wir Adobe Typekit. Adobe Typekit ist ein Dienst, der den Zugriff auf eine Schriftbibliothek ermöglicht und von dem Unternehmen Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Adobe) bereitgestellt wird. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schrifttypen korrekt anzuzeigen. Im Zuge der Erbringung des Typekit-Diensts werden keine Cookies platziert oder verwendet, um die Schrifttypen bereitzustellen. Zur Erbringung des Typekit-Dienstes kann Adobe Informationen über den Schrifttyp erfassen, die der Identifizierung der Website selbst und des verbundenen Typekit-Kontos dienen.

Adobe verfügt zwar über einen Sitz in Irland, es ist jedoch möglich, dass im Zuge des Ladevorgangs Übertragungsdaten auch in die USA übertragen werden. Adobe hat zahlreiche mögliche Übertragungen dieser Art über sogenannte EU-Standardvertragsklauseln rechtlich abgesichert.

Die Einbindung von Typekit und die Möglichkeit einer Übertragung der benannten Übertragungsdaten im Zuge dessen ist gerechtfertigt durch unser berechtigtes Interesse daran, eine Darstellung unserer Webseitentextezu ermöglichen, die unseren Vorstellungen entspricht. Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsseite zum Datenschutz bei Adobe Typekit (http://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html)sowie in den Datenschutzrichtlinien von Adobe: http://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Dienste und der Inanspruchnahme unserer Leistungen/Dienstleistung nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Ihre Rechte

Sie können Auskunft über Verarbeitungsvorgänge in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Daneben haben Sie das Recht, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit und/oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit Sie Ihr Recht auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Berichtigung geltend gemacht haben, können Sie zudem entsprechende Unterrichtung der Empfänger Ihrer Daten verlangen.

Des Weiteren können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde über Verarbeitungsvorgänge beschweren und gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen.

Contact us

Kommanditgesellschaft
Behnk Elektronik GmbH & Co.
Hans-Böckler-Ring 27
22851 Norderstedt
Germany

Phone: +49-40-52-98-61-0
Fax: +49-40-52-98-61-99

E-mail: info@behnk.de